7. Tag – Kurzer Stopp in Limburg

« 1 von 7 »

Der letzte Tag unserer Reise war angebrochen. Es hieß wieder Koffer packen und verladen, um dann pünktlich um 9.00 Uhr die Fahrradstadt Münster in unserem komfortablen Reisebus zu verlassen. Gegen 12.30 Uhr erreichten wir ganz nach Zeitplan unser Zwischenziel, die Bistumstadt Limburg an der Lahn, und hatten dann bis 15.00 Uhr Gelegenheit, auf eigene Faust das schmucke Städtchen mit seinem beeindruckenden Dom St. Georg zu erkunden. Natürlich wurde der Aufenthalt auch genutzt, um sich in den zahlreichen gastronomischen Angeboten im alten Stadtkern zu verköstigen.

Die Weiterfahrt in Richtung Heimat verlief ohne größere Staus und so kamen wir am späten Nachmittag in Langensteinbach an St. Barbara an, wo wir zum Abschluss der Reise Hl. Messe feierten, bevor wir erfüllt von den Tagen der guten Gemeinschaft und der gemeinsamen Erlebnisse auseinandergingen.

Herzlich danken wollen wir unserem Leo Oechsler, der die Reise bestens vorbereitet und geplant hat und seiner Frau Christa für die Unterstützung (Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, die ihn stützt).

Ebenso herzlich danken wir unserem Pfarrer Torsten Ret für seine Begleitung, gute Gespräche, die Morgenandachten und Gottesdienste.

Und herzlich danken wir unserem Tobias, der uns wie immer sicher von Ort zu Ort gebracht hat.

Und jetzt zehren wir von den Erinnerungen in der Vorfreude auf die nächste Reise.

Text und Fotos: Mirjam Bartberger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*